Naturschutzring Waldsiedlung e.V.

Mitglied in der Hessichen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz im Naturschutzfond Wetterau e.V.


Altenstadts exklusivstes Hotel

(Von Johann Wilhelm, Vorsitzender • Naturschutzring Waldsiedlung e.V. eröffnet Wildbienenhotel ! • 3. Juni 2009)

Auf dem vereinseigenen Grundstück zwischen dem geschützten Landschaftsbestandteil „Lichter Platz und Heegkopf“ und dem Landschaftsschutzgebiet „Auenverbund Wetterau“ hat der Naturschutzring eine 7.800qm große Feldholzinsel angelegt.

Nachdem sich Ringelnatter, Teichfrösche, Waldeidechse, Braunkehlchen, Feldsperling, Goldammer, Libellen und Schmetterlinge in diesem Gebiet bereits wohl fühlen, gibt es nun auch noch ein komfortables Wildbienenhotel.

Die höchst interessante Biologie der Wildbienen, ihre wichtige Rolle in der Natur und ihr großer Nutzen auch für den Menschen, aber auch ihre zunehmende Seltenheit aufgrund menschlicher Eingriffe sind in der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet geblieben.

In Deutschland gibt es ca. 520 „wilde“ das heißt nicht domestizierte

(keine Haustiere) Bienenarten.

Alle Wildbienenarten sind wie Hummeln und Hornissen nach der Bundesartenschutzverordnung besonders geschützt.

Der Vorsitzende des Vereins Johann Wilhelm ist begeistert, wie schnell sich

die Feldholzinsel zu einem wertvollen Schutzgebiet entwickelt hat und nun, im

25 jährigen Jubiläumsjahr des Vereins, noch eine weitere Hilfe für Insekten angeboten werden kann.

Den Mitgliedern Heinz Quaiser und Heinz Sydow gilt der besondere Dank des Vereins für viele Stunden geleistete Arbeit am Hotelneubau, aber auch allen Helfern, welche beim Fundament oder Innenausbau geholfen haben, sagt der Vorsitzende ein herzliches Dankeschön.

© 2009-2018 Naturschutzring Waldsiedlung e.V.  • ImpressumHaftungsausschluss • Datenschutz